10.12.2018

Deckeneinsturz ruft Baufachberater auf den Plan

Einsatz für den Baufachberater des THW St. Wendel nach einem Deckeneinsturz im rheinland-pfälzischen Hüffler.

In einem Wohnhaus in Hüffler (Kreis Kusel) ist am Montagabend eine Decke aus bislang unbekannten Gründen eingestürzt. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilten, wurde dabei ein 71-jähriger Mann schwer verletzt. Laut Feuerwehr handelt es sich bei dem 71-Jährigen um den Eigentümer des von zwei Personen bewohnten Altbaus in der Konker Straße. Der Mann habe gegen 20 Uhr, als die Decke einstürzte, gerade auf dem Sofa gesessen. Er wurde aus den Trümmern gerettet und von einem Notarzt behandelt. Seine 70-Jährige Frau erlitt laut Polizei einen Schock. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Baufachberater des Technischen Hilfswerks (THW) OV St. Wendel wurde zur Beratung der Einsatzleitung Feuerwehr alrmiert. Er hat das Wohnhaus am späten Abend untersucht. Im Ergebnis waren keine weiteren Maßnahmen seitens der Feuerwehr und THW notwendig.

Quelle: Die Rheinpfalz Online vom 10.12.2018