St. Wendel, 23.06.2016, von Andreas Alsfasser

Powerman-Duathlon St. Wendel

THW-Ortsverbände aus dem Geschäftsführerbereich Merzig unterstützen unter der Leitung des OV St. Wendel Duathlon Veranstaltung im St. Wendeler Land.

Einsatzleiter Klees vom OV St. Wendel weist die THW-Kräfte in den Einsatzablauf ein (Foto: THW).

Das THW war an zwei Tagen mit rund 100 Kräften im Einsatz. Uns unterstützen 5 benachbarte Ortsverbände. Verpflegt wurden wir vom DRK. Danke an alle für die reibungslose und gute Zusammenarbeit!

Dieses große Sportereignis, das neben St. Wendel in vielen weiteren Städten rund um den Globus ausgetragen wird, hat es in sich. Ein Blick auf die Streckenkarte lässt die Größenordnung dieses Spektakels erahnen. Die Teilnehmer erwartet als Herausforderung eine Distanz über 10 km Laufen - 120 km Radstrecke - 20 km Laufen. Zusätzlich zu dieser Hauptveranstaltung wird eine Powerman-Kurzdistanzstrecke als "Möglichkeit der sportlichen Betätigung" angeboten. Diese teilt sich in 5 km Laufen - 40 km Radstrecke - 5 km Laufen. Eben Ausdauersport auf höchstem Niveau.

Das Deutsche Rote Kreuz war mit insgesamt fünf Ortsvereinen, einer Verpflegungsgruppe, Medical Centern, mehreren Einsatzwagen und einer Vielzahl an Streckenposten vor Ort sein und die medizinische Versorgung während der Veranstaltung sicherstellen. Das THW war an beiden Tagen mit rund 100 Kräften aus insgesamt sechs Ortsverbänden im Rahmen der Streckensicherung im Einsatz. Zusätzlich hat das DLRG die Veranstaltung unterstützt (Text:DRK OV Winterbach).


  • Einsatzleiter Klees vom OV St. Wendel weist die THW-Kräfte in den Einsatzablauf ein (Foto: THW).

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP