Übungsarchiv

  • 10.05.2017

    Geprüft und bestätigt: SEEBA erfüllt UN-Standard

    Genf. Die Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) des Technischen Hilfswerks (THW) wurde nach einer 48-stündigen Großübung in Genf zum zweiten Mal reklassifiziert. Die SEEBA erfüllt damit weiterhin die Rahmenvorgaben (Guidelines) der Vereinten Nationen (UN) für Rettungseinsätze nach Erdbeben. Vom OV St. Wendel war ein Helfer mit von der Partie.mehr


  • Hoof, 25.03.2017

    Übung in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr St. Wendel

    Grandiose Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr St. Wendel. Gemeinsame TEL aus ELW und MTW TZ anlässlich einer sog. "Flächenlage", d.h. es gab viele Einsatzstellen gleichzeitig im Stadtgebiet. Zudem wurden mit Unterstützung des THW zwei Bereitstellungsräume in der St. Wendeler Bosenbach und in Werschweiler betrieben. Auch beide Bergungsgruppen waren "im Einsatz".


  • St. Wendel, 24.01.2017

    Schwarz

    Ortsverbände Theley und St. Wendel des Technischen Hilfswerks (THW) üben den Ernstfall nach einem Stromausfall mehr


  • Port-Saint-Louis-du-Rhone, 17.05.2016

    SEEBA trainiert in Frankreich

    Die Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) trainierte in der vergangenen Woche in Frankreich gemeinsam mit ihren französischen Kollegen den Ernstfall. Die 77 THW-Kräfte aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, darunter neun weibliche Helfer, bereiteten sich in Port St. Louis, nahe Marseille, auf die humanitäre Soforthilfe nach Erdbeben …mehr


  • Sankt Wendel 07.09.2015

    Übung macht den Meister

    Wettkampfgruppe der St. Wendeler THW-Jugend bereitet sich an Übungswochenende auf bevorstehenden Landes-Jugendwettkampf vormehr


<< < 1 2 3 4 5 > >>