Gerätekraftwagen (GKW)

In jedem guten Haushalt gibt es eine Werkzeugkiste. Das THW besitzt eine auf Rädern: den Gerätekraftwagen (GKW). Etwa 16 Tonnen bringt das Fahrzeug auf die Waage, um Schraubenzieher, Zange und Hammer an die Einsatzstelle zu bringen. Bis zu neun Helferinnen und Helfer sind in der Gruppenkabine vorne mit an Bord.

 

Fahrzeugdaten

  • Bezeichnung: GKW
  • Kennzeichen: THW - 90176
  • Einheit: Bergungsgruppe
  • Funkrufname: Heros Sankt Wendel 22/51
  • Hersteller: MAN
  • Hersteller Kabine: Spezialfahrzeuge Wittich
  • Hersteller Aufbau: Magirus Brandschutztechnik
  • Fahrzeugtyp: TGM 04
  • Baureihe: 18.280 4x4 BB
  • Länge: 8070 mm
  • Breite: 2500 mm
  • Höhe: 3350 mm
  • Leistung 206 kW / 280 PS
  • Hubraum: 6871 ccm
  • Leergewicht: 9830 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16,5 Tonnen
  • Anhängelast: 20 Tonnen
  • Sitzplätze: 9
  • Baujahr: 2009
  • Indienststellung: 06.2009
  • Ausstattung:
    • Blaulichtbalken, LED-Frontblitzer, Heck-Rundumleuchte
    • Elektrisch beheizte Fahrzeugspiegel
    • Luftgefederte GFK-Kabine
    • Luftgefederte Fahrer- und Beifahrersitze
    • Fernbedienbare 10 Tonnen Seilwinde
    • Zwei 24V Xenon Arbeitsscheinwerfer
    • Beleuchtete Gerätefächer