St. Wendel, 29.04.2018, von Alessandro Geßner

Sportlich beim Globus Marathon 2018

Unsere Helferinnen und Helfer waren nicht nur zum Absichern der Laufstrecken am 29. April während des Globus Marathons 2018 dabei. Die Sportgruppe des Ortsverbands war ebenfalls am Start, um mit fünf Helfern den Halbmarathon zu meistern.

Es ist 7:00 Uhr an einem Sonntag Morgen. Die Ehrenmatlichen des THW in St. Wendel treffen sich in ihrer Unterkunft, um letzte Vorbereitungen für den Tag zu treffen.

Denn ab 8:00 Uhr mussten alle Sicherungsposten im St. Wendler Stadtgebiet besetzt sein. Der Grund: der mittlerweile 12. Globus Marathon in St. Wendel. Damit dieser auch reibungslos ablaufen konnte und die Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet nicht gefährdet wurden, standen unsere Helferinnen und Helfer bis zum Ende der Veranstaltung an verschiedenen Sicherungsposten.

Der Ortsverband zeigte sich auch von seiner sportlichen Seite. Fünf unserer Helfer liefen den Halbmarathon selbst mit. Als "Team THW" startete unsere Sportgruppe pünktlich um 11 Uhr auf die ca. 20 km langen Strecke. 

Seit 2015 ist die Dienstsportgruppe aus dem Ortsverband St. Wendel eine der ersten THW-internen Sportgruppen, welche auf Vorschlag des THW-Präsidenten Albrecht Broemme ins Leben gerufen wurden. Seit dem trainieren etwa 10 Helferinnen und Helfer regelmäßig den Lauf-, Rad- und Schwimmsport.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.